Weiterbildung – Lehre – Forschung

Die Schwerpunkte des Kompetenzzentrums für Rechtspsychologie sind Weiterbildungen, Lehre und Forschung

Aktuell

 

„Aussagepsychologie für die Rechtspraxis.“
Herausgegeben von Ludewig, R., Baumer, S.
und Tavor, D. (2017). Dike Verlag
(Inhaltverzeichnis)

 

 

Weiterbildungen
Wir bieten Weiterbildungen für Richter, Rechtsanwälte, Psychologen und Psychiater an (u.a. Aussagepsychologie, Kindeswohl, richterliche Entscheidungen aus psychologischer Sicht, Moraldilemmata, Einführung in die Begutachtung, Anwalt-Klient-Beziehung, Berufsbelastungen und Bewältigungsstrategien von Richtern und Anwälten, Opferhilfe, Begutachtung).

Lehre
Rechtspsychologische Lehrveranstaltungen u.a. „Psychologische Begutachtung für die Rechtspraxis“ und  „Recht und Psychologie: Die Tätigkeit von Richtern und Rechtsanwälten aus psychologischer Sicht“ (Rechtspsychologische Lehre) 

Forschung
Wir betreiben Forschung zu psychologischen Aspekten in der Arbeit von Richtern und Rechtsanwälten, zu Opfer- und Täterpsychologie, sowie zu Genderaspekten im Rechtssystem.

Coaching  und Supervision
Das Kompetenzzentrum für Rechtspsychologie führt Coachings und Supervisionen für Richter, Rechtsanwälte, Gerichte und Psychologen durch.